Wissenschaft
Japaner züchten transparenten Frosch

Japanische Wissenschaftler haben einen transparenten Frosch für die Krebsforschung gezüchtet. Durch die Haut des Tiers schimmern seine inneren Organe. Der Frosch erleichtere so die Erforschung von Krebs und anderen Krankheiten, ohne dass das Tier seziert werden müsse.

dpa TOKIO. Japanische Wissenschaftler haben einen transparenten Frosch für die Krebsforschung gezüchtet. Durch die Haut des Tiers schimmern seine inneren Organe. Der Frosch erleichtere so die Erforschung von Krebs und anderen Krankheiten, ohne dass das Tier seziert werden müsse.

Das sagte der Leiter des Forschungsteams, Masayuki Sumida von der Universität Hiroschima. Zwar gibt es auch durchsichtige Fische, der Frosch ist jedoch das erste transparente Tier mit vier Beinen. Andere vierbeinige Tiere ließen sich mit dieser Technik jedoch nicht transparent züchten, betonte Sumida.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%