Wissenschaft: Neutronenstern wirbelt 716 Mal pro Sekunde um die eigene Achse

Wissenschaft
Neutronenstern wirbelt 716 Mal pro Sekunde um die eigene Achse

Ein Neutronenstern im Sternbild Schütze stellt mit 716 Umdrehungen pro Sekunde einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf.

dpa WASHINGTON. Ein Neutronenstern im Sternbild Schütze stellt mit 716 Umdrehungen pro Sekunde einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf. Der Stern mit einem Durchmesser von nur 20 Kilometern ist der bislang schnellste bekannte Pulsar, wie ein amerikanisches Astronomenteam in einer Online-Veröffentlichung des Wissenschaftsjournals „Science“ vom Donnerstag berichtet.

Als Pulsare bezeichnen Astronomen Neutronensterne, die wie ein kosmisches Leuchtfeuer in kurzen, sehr regelmäßigen Abständen aufleuchten. Der Neutronenstern mit der schlichten Bezeichnung PSR J1748-2446ad löst als schnellster Pulsar den bereits vor 23 Jahren gefundenen bisherigen Rekordhalter ab, der 624 Mal pro Sekunde um seine Achse wirbelt.

Das Team um Jason W. T. Hessels von der Mcgill-Universität in Montréal stöberte den neuen Rekord-Pulsar mit dem Green-Bank- Radioteleskop im US-Bundesstaat West Virginia auf. Es ist mit einer 100 Mal 110 Meter großen Parabolantenne eines der größten der Welt. Die Astronomen stießen im dichten Sternhaufen Terzan fünf auf den Neutronenstern. In diesem Sternhaufen finden sich drei der fünf schnellsten bekannten Pulsare.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%