Wissenschaft
Raumsonde „Cassini“ entdeckt Mini-Mond beim Ringplaneten Saturn

Die Nasa-Raumsonde „Cassini“ hat einen weiteren Mond des Ringplaneten Saturn entdeckt.

dpa BOULDER. Die Nasa-Raumsonde „Cassini“ hat einen weiteren Mond des Ringplaneten Saturn entdeckt. Der winzige Trabant hat nur rund zwei Kilometer Durchmesser und umkreist den zweitgrößten Planeten unseres Sonnensystems in einem Abstand von 197 700 Kilometern - das ist etwa die Hälfte der Entfernung unseres Mondes von der Erde.

Der noch namenlose Trabant ist der 60. Mond des Saturn, wie das zentrale „Cassini“-Bildlabor am Weltraumwissenschaftlichen Institut in Boulder (US-Staat Colorado) am Donnerstag (Ortszeit) berichtete. Bei dem Ringplaneten sind mit Abstand die meisten Monde im Sonnensystem aufgespürt worden.

Die Neuentdeckung bekam die Arbeitsbezeichnung S/2007 S 4. In ihrer Nachbarschaft war „Cassini“ bereits auf zwei ähnlich kleine Trabanten gestoßen. Methone und Pallene haben Durchmesser von etwa vier Kilometern. „Dieses Trio von Objekten ist möglicherweise der Überrest einer Kollision, oder es sind vielleicht die glücklichen Überlebenden einer größeren Population, bei der die Bildung eines (größeren) Mondes fehlgeschlagen ist“, erläuterte Prof. Carl Murray von der Universität London.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%