Wissenschaft
Schonendere Strahlentherapie bei Brustkrebs

Die Universitätskliniken in Lübeck und Kiel erproben ein neues Verfahren zur Strahlentherapie bei Brustkrebs. Bei der so genannten Teilbrustbestrahlung können winzige Tumorreste von innen statt wie bisher von außen bestrahlt werden.

dpa LüBECK/KIEL. Die Universitätskliniken in Lübeck und Kiel erproben ein neues Verfahren zur Strahlentherapie bei Brustkrebs. Bei der so genannten Teilbrustbestrahlung können winzige Tumorreste von innen statt wie bisher von außen bestrahlt werden.

Das Verfahren reduziert nach Angaben des Universitätsklinikums die Strahlenbelastung und verkürzt die Behandlungsdauer um mehrere Wochen. Außer in Lübeck und Kiel wird die Methode noch an vier weiteren deutschen und sieben europäischen Universitäten erprobt.

Die Universitätskliniken in Lübeck und Kiel beteiligen sich an einer auf zehn bis fünfzehn Jahre angelegten europäischen Studie, bei der pro Jahr rund 500 Patientinnen behandelt und beobachtet werden sollen. Weitere Teilnehmer sind Universitätskliniken in Erlangen, Leipzig, Regensburg, Rostock, Barcelona, Budapest, Paris, Leuwen, Valencia, Warschau und Wien.

Bei der Teilbrustbestrahlung mittels der so genannten interstitieller Brachytherapie (Bestrahlung von innen) werden unter Narkose kleine Plastikhülsen in das Operationsgebiet eingelegt. Später werden von außen etwa 2,5 Millimeter lange ferngesteuerte Strahlenquellen in die Hülsen eingeschoben, durch die das Operationsgebiet von innen bestrahlen werden kann.

Diese Therapieform ermögliche es, hochdosierte Strahlung gezielt einzusetzen und dadurch gesundes Gewebe zu schonen, sagte der Professor für Strahlentherapie an der Universität zu Lübeck, György Kovacs. Die Therapie, die vor rund zehn Jahren in Ungarn entwickelt wurde, eignet sich besonders für Patientinnen, bei denen das Rückfallrisiko auf das Gebiet unmittelbar um die Operationsnarbe herum begrenzt ist. Erste Studien hätten gezeigt, dass die Teilbrustbestrahlung hinsichtlich der Tumorheilung ebenso erfolgreich ist wie die konventionelle Bestrahlung von außen, sagte Kovacs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%