Wissenschaft
Spinnen und Chilischoten kämpfen mit den gleichen Waffen

Vogelspinnen und Chilischoten wehren sich auf ähnliche Weise gegen Fraßfeinde. Im Gift einer Vogelspinnenart aus Westindien (Psalmopoeus cambridgei) haben Forscher drei Moleküle entdeckt, die Wirkstoffen aus der Chili-Pflanze ähneln, wie sie im Journal „Nature“ berichten (Online-Vorab).

dpa LONDON. Vogelspinnen und Chilischoten wehren sich auf ähnliche Weise gegen Fraßfeinde. Im Gift einer Vogelspinnenart aus Westindien (Psalmopoeus cambridgei) haben Forscher drei Moleküle entdeckt, die Wirkstoffen aus der Chili-Pflanze ähneln, wie sie im Journal „Nature“ berichten (Online-Vorab).

Die Gifte lösten bei Mäusen ein scharfes Brennen und Entzündungen aus - und zwar auf dem gleichen Weg wie auch manche Chilischoten die Zunge brennen lassen.

Dazu reize das Spinnengift exakt die gleichen Sinneszellen wie das Gift Capsaicin, das für die Schärfe des Chilis verantwortlich ist, schreiben die Forscher um David Julius von Universität Kalifornien in San Francisco. Zudem dockten die Moleküle an die gleichen Rezeptoren auf der Zelloberfläche an.

Bisherige Forschungen hatten sich auf jene Gifte konzentriert, mit denen Vogelspinnen ihre Opfer töten. Diese wirken, indem sie Sinneszellen der Opfer blockieren. Das nun entdeckte Schmerzgift blockiert die Zellen nicht, sondern regt sie an. Es sei wahrscheinlich, dass sich auch andere Vogelspinnenarten auf diesem Weg wehrten, schreiben die Forscher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%