Wissenschaft: Südamerikaner würzen seit 6 000 Jahren mit feurigen Chilis

Wissenschaft
Südamerikaner würzen seit 6 000 Jahren mit feurigen Chilis

In Südamerika würzen die Menschen ihr Essen bereits seit mehr als 6 000 Jahren mit scharfen Chilis.

dpa WASHINGTON. In Südamerika würzen die Menschen ihr Essen bereits seit mehr als 6 000 Jahren mit scharfen Chilis. Eine internationale Forschergruppe um Linda Perry vom Smithsonian Institut in Washington (USA) analysierte mikroskopisch kleine Speisereste an antiken Kochgeräten verschiedener archäologischer Stätten in Südamerika.

Dabei fanden sie Stärke von fünf verschiedenen Chilisorten (Capsicum) und liefern damit einen der frühesten Beweise für die Zugabe von Gewürzen in Speisen. Ihre Erkenntnisse veröffentlichen die Forscher im Journal „Science“ (Bd. 315, S. 986).

Bislang hielten Forscher die Vorfahren der Inkas und Azteken für die Vorreiter des Gemüseanbaus in Amerika. Angesichts der neuen Erkenntnisse müsse nun aber davon ausgehen werden, dass die Ureinwohner in den tropischeren Regionen Südamerikas das scharfe Gemüse schon vorher angebaut haben, schreiben die Wissenschaftler.

Vom karibischen Bahamas-Archipel im Norden bis herab zu den Hochanden von Südperu untersuchten die Wissenschaftler Artefakte wie Kochutensilien und Steinmörser nach fossilen Nahrungsresten - und wurden fündig. Auch an einem der ältesten bekannten Siedlungsorte Südamerikas, im ecuadorianischen Loma Alta, entdeckten die Forscher 6 100 Jahre alte Chilireste an Mühlsteinen. Da die Forscher davon ausgehen, dass die Kultivierung von Chilis ihren Ursprung nicht in Ecuador hat, vermuten sie einen noch viel früheren Anbau anderswo.

Chilischoten enthalten viel Vitamin C und wurden von den Ureinwohnern Südamerikas als schmackhafte Ergänzung zu Fisch, Mais, Bohnen und Yamswurzeln geschätzt, erklärt die Gruppe um Perry. Bis heute helfen die Inhaltsstoffe der Chilis vor allem in heißen Ländern dabei, Speisen haltbarer zu machen.

Nach der Entdeckung des amerikanischen Kontinents verbreitete sich die würzige Chilischote schnell über den ganzen Globus. Sie wurde zum festen Bestandteil der indischen und thailändischen Küche und gehört zu den Naturheilmitteln in der tibetischen Medizin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%