Wissenschaft
Weißer Zwerg tickt exakter als Atomuhr

Ein 400 Mill. Jahre alter Sternenrest ist nach Ansicht texanischer Astronomen die genaueste Uhr des Universums. Der so genannte Weiße Zwerg im Sternbild Kleiner Löwe sende sehr regelmäßige Lichtpulse aus, teilte die Universität von Texas in Austin am Donnerstag mit.

dpa AUSTIN/HAMBURG. Ein 400 Mill. Jahre alter Sternenrest ist nach Ansicht texanischer Astronomen die genaueste Uhr des Universums. Der so genannte Weiße Zwerg im Sternbild Kleiner Löwe sende sehr regelmäßige Lichtpulse aus, teilte die Universität von Texas in Austin am Donnerstag mit.

Nehme man den ausgebrannten Stern mit Namen G117-B15a als Taktgeber für eine Uhr, gehe diese in 8,9 Mill. Jahren nur um eine Sekunde falsch. Bei gewöhnlichen Atomuhren ist dies dagegen schon nach rund 300 000 Jahren der Fall. Das Team um Don Winget stellt seine Beobachtungen im Fachblatt „Astrophysical Journal“ (Bd. 634, S. 1 311) vor.

Einen Weißen Zwerg nennen Wissenschaftler den heißen Kern eines ausgebrannten Sterns, der nach und nach abkühlt, bis er ein Schwarzer Zwerg ist. Einige dieser Himmelskörper senden dabei regelmäßige Strahlungsblitze aus. Der Puls von G117-B15a sei stabiler als bei allen anderen derartigen Sternen, teilten die Forscher mit. Sie hätten den Stern 31 Jahre lang beobachtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%