Forschung + Innovation
Zwei Prozent aller Frauen starben 2003 an Brustkrebs

Zwei Prozent (17 173) aller in 2003 in Deutschland gestorbenen Frauen hatten Brustkrebs. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden weiter mitteilte, waren jedoch Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems mit 51 Prozent die weitaus häufigste Todesursache.

dpa WIESBADEN. Zwei Prozent (17 173) aller in 2003 in Deutschland gestorbenen Frauen hatten Brustkrebs. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden weiter mitteilte, waren jedoch Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems mit 51 Prozent die weitaus häufigste Todesursache.

Stark zugenommen haben mit dem Rauchen in Verbindung gebrachte bösartige Neubildungen von Bronchien und Lunge. Daran starben 24 von 100 000 Frauen. Das Sterbealter von Frauen lag 2003 im Schnitt bei 80,1 Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%