Adresszeile in der Startleiste
Schnell und ohne Umwege ins Internet

Wenn Sie auf die Schnelle eine Internetseite aufrufen wollen, gehen Sie üblicherweise so vor: Rechner einschalten, Browser aufrufen, Adresse eingeben, Enter. Diese Prozedur können Sie abkürzen, in dem Sie die Adresse – ohne den Browser zu starten – von der Startleiste in Windows 98, 2000 oder XP aufrufen.

Windows hat viele versteckte Hilfsmittel. Dazu gehört auch die Adresszeile in der Startleiste. Soe richten Sie diese ein:

  1. Starten Sie den Rechner und warten Sie bis der Desktop hochgefahren ist.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste an eine freie Stelle in der Startleiste.

  3. Es klappt ein Menü auf. Wandern Sie mit dem Mauszeiger zum Punkt Symbolleisten, so dass sich ein weiteres Auswahlmenü öffnet.

  4. Setzen Sie mit einem Mausklick ein Häkchen vor den Eintrag Adresse. In der Startleiste erscheint die Adresszeile, in der Sie die gewünschte Internetadresse eintippen können. Falls Sie das Eingabefeld nicht sofort erkennen, müssen Sie das Feld manuell aufziehen. Klicken Sie dazu auf dem vertikalen Balken vor dem Eintrag Adresse und schieben Sie ihn bei gedrückter Maustaste nach links.

  5. Geben Sie zum Test eine Internetadresse ein, zum Beispiel www.handelsblatt.com. Klicken Sie Enter.

  6. Automatisch öffnet sich der Standardbrowser, zum Beispiel der Internet Explorer, mit der zuvor eingetippten Adresse.

  7. Um die Adresszeile wieder aus der Startleiste zu entfernen, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, wobei Sie im 4. Schritt mit einem Mausklick das Häkchen wieder entfernen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%