Apps!
Die besten Apps des (Halb)Jahres

Die schiere Anzahl an immer neuen Apps ist überwältigend. Aber lassen Sie uns ehrlich sein: Die meisten davon werden Sie nie benutzen. Hier sind fünf, die Sie wirklich gut gebrauchen können.
  • 0

New YorkJeden Tag so gegen Mittag erhalte ich eine E-Mail von Google. Sie informiert mich, wenn jemand etwas über eine „new app“ geschrieben hat. Die schiere Anzahl von Geschichten über diese eine sensationelle neue App ist überwältigend. Aber lassen Sie uns ehrlich sein: Die meisten davon werden Sie nie benutzen.

Seit einem halben Jahr tun wir hier unser Bestes, Ihnen die andern vorzustellen. Solche, die Sie wirklich brauchen können. Eine solche App nutze ich täglich: Acompli, eine neue E-Mail-App für Geschäftsleute mit einigen wunderbaren Funktionen. Doch sie ist nur eine von fünf der besten neuen Apps des Jahres.

1. Diese E-Mail-App wird Ihr Leben einfacher machen

Acompli ist das Beste, was E-Mails passieren konnte. Die App lässt Sie nicht nur einfacher E-Mails verfassen, weil sie die Schrift ein wenig größer macht (wer dachte, dass es so einfach ist?), sondern ganz einfach Kalender-Einträge in Mails integrieren und Anhänge finden. Das ist mein liebstes Feature: Alle Anhänge werden sofort in einem eigenen Reiter geordnet. Sie müssen nie mehr E-Mails nach Anhängen durchwühlen, sondern können direkt nach den Dokumenten suchen und sie nach Art, Sender oder Empfänger ordnen. Einfach, großartig und so hilfreich! Seit Sie das letzte mal über Acompli gelesen haben, wurde Unterstützung für die meisten Anbieter eingebaut, das Design leicht überarbeitet. Oh, und im August kommt die Version für Android, sagen mir die Macher.

2. Ihr Smartphone sollte Sie viel besser kennen

Sie müssen sich bloß Aviate installieren. Der „Launcher“ wird Ihr Android in ein völlig neues Gerät verwandeln, eines, das immer weiß, welche App Sie gerade brauchen: Die Zeitung am Morgen, den Karten-Dienst unterwegs, die Musikapp, wenn Sie Ihre Kopfhörer einstecken.

Neu können Sie außerdem smarte Widgets platzieren, die Teile Ihrer Lieblingsapp auf dem Homescreen anzeigen, immer aktualisiert – beispielsweise die neuesten Schlagzeilen Ihrer bevorzugten Zeitung. Ich wette, Sie werden Aviate lieben (auch wenn die App von Yahoo kommt).

3. Edward Snowden würde diese Messaging-App lieben

Messaging ist das Top-Thema des Jahres, bei Smartphone-Apps. Seit Facebook Whatsapp gekauft hat, werden jede Woche mehrere Messaging-Apps vorgestellt (auch von Facebook selbst). „Threema“ ist eigentlich nicht neu. Doch der Verkauf von Whatsapp und die ganze NSA-Unsicherheit hat die Nutzerzahl dieses Jahr explodieren lassen – versiebenfacht, um genau zu sein.

2,8 Millionen Menschen nutzen das Whatsapp mit Verschlüsselung. Edward Snowden würde sie lieben, forderte er doch dieses Jahr wiederholt sichere Apps, die einfach zu nutzen sind. Voilà, die Schweizer haben Sie gemacht – und nun auch für Android und bald für Windows Phone.

Seite 1:

Die besten Apps des (Halb)Jahres

Seite 2:

Kommentare zu " Apps!: Die besten Apps des (Halb)Jahres"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%