Betriebssystem
Windows Phone 8 am Abend erwartet

Zwei Tage nach seinem überraschenden Vorstoß auf dem Markt der Tablet-Computer zeigt Microsoft nun bei den Smartphones Flagge. Beobachter erwarten, dass der Konzern ein neues Betriebssystem für Mobiltelefone ankündigt.
  • 0

Berlin/San FranciscoMicrosoft wird am Mittwoch (18 Uhr MESZ) auf einer Veranstaltung in San Francisco Neuigkeiten zu seiner Smartphone-Plattform Windows Phone bekanntgeben. Im Mittelpunkt dürfte das neue Handy-Betriebssystem Windows Phone 8 stehen.

Mit dem Treffen, das sich speziell an Software-Entwickler wendet, will der Konzern sicherstellen, dass für die eigene Smartphone-Plattform Windows Phone eine große Apps-Auswahl bereit steht. Wann das neue System mit dem Codenamen Apollo auf den Markt kommen wird, ist noch offen. Branchenbeobachter erwarten es kurz nach Veröffentlichung von Windows 8.

Windows Phone 8 soll im Vergleich zu seinem Vorgänger unter anderem die Leistung von Mehrkern-Prozessoren nutzen und die Nahfeld-Mobilfunktechnik NFC unterstützen, berichtete das Technologie-Blog „CNET“. Für die Datenverwaltung wird Microsoft demnach Dienste in der Cloud anbieten.

Das aktuelle Betriebssystem Windows Phone 7.5 hatte sich trotz großen Lobes aus Fachkreisen noch nicht spürbar im Smartphone-Markt gegen das iPhone von Apple und die unterschiedlichen Android-Handys durchsetzen können. Marktforscher trauen der Plattform allerdings noch erhebliches Potenzial zu.

Mit Windows Phone 8 unternimmt Microsoft erneut einen Wechsel der technologischen Plattform. Während das aktuelle System auf dem System Windows CE basiert, setzt der Nachfolger Windows Phone 8 auf dem Kernel von Windows NT auf. Ein Upgrade von Windows Phone 7 auf die neue Version wird deshalb nicht möglich sein.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Betriebssystem: Windows Phone 8 am Abend erwartet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%