Bootvorgang automatisieren
Bei der Arbeit keine Zeit verlieren

Nichts ist sinnloser, als einen PC beim Starten zu beobachten – Automatisieren Sie diesen Schritt!

Nur mal angenommen, Sie nutzen Ihren Rechner täglich, und ferner angenommen, der Rechner benötigt 120 Sekunden zum Hochfahren, dann verbringen Sie über 12 Stunden pro Jahr damit, den Bootvorgang abzuwarten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen können. Das nervt. Es gibt aber eine Möglichkeit, den Vorgang zu automatisieren, ohne den Rechner die ganze Nacht laufen zu lassen.

Bei neueren Computern erlaubt das Bios, also die Basis-Software, die der Computer direkt nach dem Einschalten lädt und ausführt, den Rechner zeitabhängig zu starten. Rufen Sie nach dem Neustart das Bios auf und suchen Sie nach der Funktion Auto Power On, Automatic Power On oder RTC Power On. Diese Begriffe finden Sie vermutlich in der Rubrik Power Management.

Im Auslieferungszustand ist diese Funktion in der Regel abgeschaltet, also Disabled. Aktivieren Sie das Power Management (Enabled) und geben Sie den Zeitpunkt an, wann der Rechner eingeschaltet werden soll. Der Abschaltvorgang kann bei einigen Bios-Varianten genauso festgelegt werden wie die Option Everyday oder Weekday, so dass der Rechner nur an Wochentagen hochfährt.

Wenn diese Funktion von Ihrer Hardware nicht akzeptiert wird, können Sie auch einfach eine Zeitschaltuhr zwischen Steckdose und Rechner setzen. Damit aktivieren Sie zusätzlich die Bios-Einstellung AC Power Recovery, AC Power On After Resume oder Restore on AC/ Power Loss.

Quelle: BusinessNews

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%