Bundesamt warnt Anwender
Trojaner tarnt sich als Paypal-Software

das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor einer betrügerischen E-Mail, die vermeintlich von der Ebay-Tochter Paypal kommt und eine Paypal E-Tan Software verspricht.

HB BONN. Anwender würden mit einer vorgeblich von dem Internet-Bezahldienst stammenden E-Mail mit dem Betreff „PayPal E-Tan Software Nr.“ aufgefordert, eine anhängende ZIP-Datei zu öffnen, erklärte die Behörde am Freitag in Bonn. In dem ZIP-Archiv befinde sich jedoch ein Trojaner, der nach der Installation weitere Schadsoftware aus dem Internet auf den Rechner des Benutzers lade.

Zur Zeit sei die Erkennung des Trojaners und der nachgeladenen Schadsoftware durch Anti-Virenprogramme noch lückenhaft. Die Nutzer sollten deshalb keine E-Mail mit dem Betreff „PayPal E-Tan Software Nr.“ öffnen und generell keine Programme aus nicht vertrauenswürdigen Quellen auf ihren Rechnern installieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%