Cinq
iPhone wird zum Live-Fotoberichterstatter

Die iPhone-Anwendung Cinq überträgt laufend neue Fotos, die mit Apples iPhone aufgenommen wurden, auf den Rechner des Anwenders. Neben der iOS-App auf dem iPhone wird auch auf dem Mac- oder Windows-Rechner Software installiert, um den Kopierprozess zu ermöglichen.
  • 0

BERLIN. Das Programm agiert auf dem Windows- und Mac-Rechner als Server, der vom iPhone aus über Cinq mit neuen Fotos in voller Auflösung versorgt wird. Das geschieht je nach Einstellung entweder automatisch bei jedem neuen Foto oder nur auf ausdrücklichen Befehl des Anwenders.

Die Übertragung der Bilder erfolgt über WLAN oder das Mobilfunknetz. Letzteres kann gerade bei volumenbasierten Tarifen oder beim Auslandsroaming sehr teuer werden und bei schlechten Verbindungen auch lange dauern. Cinq lässt sich allerdings auch leicht deaktivieren, damit die Übertragung nicht aus Versehen geschieht.

Wer will, kann optional seine Fotos auch noch über Facebook und Twitoic verbreiten. So kann der iPhone-Besitzer laufend seine Fotos mit anderen Anwendern teilen. Demnächst sollen auch andere Dienste sowie die Airprint-Druckfunktion unterstützt werden. Derzeit ist das Programm noch nicht multitaskingfähig, so dass Uploads nur laufen, während das Programm auf den iOS-Geräten im Vordergrund läuft.

Leider gibt es Cinq derzeit in der kostenlosen Version, die mit Werbung garniert wird, nur im US-iTunes-Store von Apple. Die kostenpflichtigen Cinq-Varianten für das iPhone (1,59 Euro) und das iPad (2,99 Euro) sind werbefrei.

Kommentare zu " Cinq: iPhone wird zum Live-Fotoberichterstatter"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%