Dienst startet Ende September
Vodafone bringt Champions League aufs Handy

Kurze Videofilme von den Spielen der Champions League aufs Handy, Ergebnisse, Vorberichte und Bildschirmschoner zum Herunterladen - die britische Vodafone macht es ab Ende September möglich. Sie sicherte sich jetzt die Mobilfunkrechte für die Fußball-Königsklasse.

HB LONDON. Die vereinbarung für Deutschland und elf weitere Länder gelte bis 2006 , erklärte Vodafone-Vorstand Guy Laurence am Sonntag. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden nicht bekannt. Der Dienst beginne Ende des Monats. Für Ägypten, Griechenland, Ungarn, Malta und Spanien habe Vodafone die Exklusivrechte, für Deutschland, die Schweiz, Frankreich, die Niederlande, Portugal, Irland und Großbritannien Nicht- Exklusivrechte.

Für Deutschland spielen in dieser Saison der FC Bayern München und der VfB Stuttgart in der Uefa-Champions-League. Borussia Dortmund ist dagegen in der Qualifikation gescheitert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%