E-Mail-Dienste im TestDie besten Freemail-Anbieter

Für viele Menschen ist das Mail-Postfach inzwischen wichtiger als der Briefkasten, ein sicherer E-Mail-Dienst ist unverzichtbar. Ein Test von zehn Postfächern zeigt, dass es bei den Anbietern große Unterschiede gibt.

  • 3

    Kommentare zu " E-Mail-Dienste im Test: Die besten Freemail-Anbieter"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • (...)

      Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette 

    • Yahoo bietet ach unbegrenzten Speicherplatz für Email an!

    • Zum 1und1 Test:
      Ich bin zwar kein Freund von 1und1, aber ich kann die Kritikpunkte von 1und1 nicht ganz nachvollziehen:

      a) Fehlende Alias-Adresse: Diese nennen sich zwar hier nicht so, aber man kann als DSL-Kunde zu seinen 100 (!) möglichen Postfächern unter seiner eigenen Inklusiv-Domain a 10 GByte (!) zusätzlich bis zu (ich glaube:) 500 E-Mail Weiterleitungen anlegen. Natürlich kann man eine Weiterleitung auch ohne Postfach anlegen, was dann genau einem "Alias" entspricht.
      b) Was mit der Cloud gemeint ist, verstehe ich nicht. Aber die 15 GByte (!) die ein DSL-Kunde hier hat, warum erreichen die eine Note 4?
      c) Und auch der Datenschutz mit "ausreichend" ist mir nicht verständlich. IMAP/POP3/SMTP gehen über verschlüsselte Verbindungen (sofern man nicht etwas anderes einstellt), und das Webfrontend geht standardmäßig per HTTPS. Passworte müssen mindestens 7 Zeichen haben, damit sie überhaupt angenommen werden. Warum ist der Datenschutz nur ausreichend?
      Was auch nicht außer Acht gelassen werden sollte ist Performance und Ausfallsicherheit, auch hier finde ich 1und1 und GMX (aber auch andere) für vorbildlich.

      Ich verstehe das nicht so richtig, schade dass die Kriterien nicht erklärt werden.

      P.S.: Ich bin kein 1und1 Mitarbeiter, auch niemand, der mit 1und1 Geld verdient. Ich verstehe schlicht die schlechten Bewertungen nicht so recht.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%