Handy-Hersteller
Nokia startet Mobilfunk-Werbeplattform

Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia startet eine Plattform für Werbung auf Mobilfunknetzen. Damit greift der Telefonhersteller besonders die im Mobile-Internetmarkt aufstrebenden Google und Yahoo an. Beide Internetfirmen hatten gerade erst auf der Mobilfunkmesse 3GSM in Barcelona massive Expansionspläne im mobilen Web bekannt gegeben.

pos DÜSSELDORF. Gleichzeitig forciert die finnische Hardware-Firma Nokia ihre Transformation zu einem integrierten Medien- und Internetkonzern. Nokia Ad Service und Nokia Advertising Connector sollen gezielte weltweite Werbekampagnen auf Handys ermöglichen. Die Kunden sollen Textanzeigen, Video- und Bildwerbung schalten können. Nokia stellt die technische Infrastruktur für Mobilfunkbetreiber bereit und spricht von Kooperationen mit Verlagen und Inhalte-Firmen.

Matthew Snyder, Head of Business Development, Nokia Multimedia, Advertising Business Program: "Wir werden traditionelle Print-Verlage, klassische Medien- und Werbefirmen und auch Internet-Firmen in die Lage versetzen, ihre Werbung auch zu Mobilfunk-Nutzer zu bringen." Marktforscher wie Informa Telecom gehen davon aus, dass der Mobil-Advertising-Markt bis 2010 über 11 Mrd. Dollar schwer sein wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%