Hyperlink-Formate entfernen: Wenn „Word“ zu selbständig arbeitet

Hyperlink-Formate entfernen
Wenn „Word“ zu selbständig arbeitet

Wenn Sie in „Word“ eine E-Mail- oder eine Internetadresse schreiben, wird dieser Text automatisch als Hyperlink angelegt, blau gefärbt und unterstrichen. Das ist für die Bildschirmarbeit nützlich, im Ausdruck ist das jedoch meist störend und deshalb lästig.

Mit folgenden Schritten können Sie dies ändern:

  1. Wenn Sie diese Formatierung grundsätzlich ändern wollen, wählen Sie im Menü Extras den Befehl Autokorrektur-Optionen und im dann erscheinenden Dialogfeld die Registerkarte Autoformat während der Eingabe. In der Rubrik Während der Eingabe ersetzen finden Sie den Eintrag Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks. Entfernen Sie in dem zugehörigen Kontrollkästchen das Häkchen. Machen Sie dasselbe auch in der Registerkarte Autoformat, wo Sie den entsprechenden Eintrag in der Rubrik Ersetzen finden.

  2. Sie wollen diese automatische Anlage als Hyperlink mitsamt der entsprechenden Formatierung nicht grundsätzlich vermeiden, wohl aber schnell und sicher entfernen können: Belassen Sie also die oben beschriebenen automatischen Einstellungen. Markieren Sie einen automatisch als Hyperlink formatierten Text und drücken Sie dann die Tastenkombination Strg+Shift+F9. Dadurch wird der Text in normalen Text zurückverwandelt. Alternativ markieren Sie den Hyperlink und wählen im Menü Einfügen den Befehl Hyperlink. Drücken Sie dann Hyperlink entfernen. Der Text selbst bleibt erhalten.

Quelle: BusinessNews

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%