"Ich habe seit Tagen nicht mehr geschlafen"
Fans stürmen Geschäfte zum iPhone-Start

Tausende haben am Freitag zum US-Verkaufsstart des Mobiltelefons iPhone die Läden gestürmt, um das neueste „Design-Wunder“ aus dem Hause Apple zu ergattern.

HB SAN FRANCISCO/NEW YORK. Die Menschen in den Warteschlangen jubelten, als es in New York endlich 18 Uhr war und die ersten Handys zum Preis von 500 bis 600 Dollar über den Ladentisch gingen. „Es fühlt sich gut an“, sagte der 23-jährige Terry Austin, der 27 Stunden lang gewartet hatte und dann zu den ersten gehörte, die eines der begehrten Telefone erhielten. Der 23-jährige Kristian Gundersen war extra aus Norwegen nach New York gereist, um sich in der Apple-Filiale an der Fifth Avenue in Manhattan sein iPhone zu kaufen. „Dies ist der beste Tag in meinem Leben. Es ist wie Weihnachten, Geburtstag und Silvester gleichzeitig“, sagte Gundersen.

Das Gerät ist in den Filialen des Computerkonzerns Apple sowie des Telekommunikationsunternehmens AT&T erhältlich. AT&T hatte zusätzliches Personal eingestellt, um mit dem Ansturm fertig zu werden. Der Mobilfunkbetreiber hat für zwei Jahre einen exklusiven Vertrag mit Apple. Die Markteinführung in Europa ist für Ende des Jahres geplant, ein Vertriebspartner steht noch nicht fest.

Die Anzahl der Geräte pro Käufer wurde zunächst auf zwei begrenzt. Einige Kunden versuchten, andere in der Schlange Wartende, für sie Geräte zu erwerben, um sie anschließend weiterzuverkaufen. „Ich behalte eins und versuche zwei für 1200 Dollar zu verkaufen“, sagte Grant Johnson, der 25 Stunden angestanden hatte. „Ich habe seit anderthalb Tagen nicht mehr geschlafen, ich brauche eine heiße Dusche und ein Bad“. Apple-Chef Steve Jobs hatte im Vorfeld nicht ausgeschlossen, dass einige Kunden wegen des großen Andrangs zunächst leer ausgehen könnten. „Wir bauen eine angemessene Anzahl an Geräten, aber vielleicht kommen wir der Nachfrage nicht hinterher“, erklärte er in einem Interview des „Wall Street Journal“. Der Konzern hofft, mit dem iPhone den Erfolg seines iPods wiederholen zu können.

Seite 1:

Fans stürmen Geschäfte zum iPhone-Start

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%