Im Ausland kann es teuer werden
Mobilfunker locken mit Urlaubsangeboten

Urlaubszeit ist auch Handyzeit: Pünktlich mit Beginn der Ferienzeit locken die Mobilfunkbetreiber mit einer Vielzahl von neuen Tarifen und Sonderangeboten: Günstige Telefonate in der Nebenzeit oder verbilligte Minutenpakete, Einsparungen beim Grundpreis oder einheitliche SMS-Preise.

HB DÜSSELDORF. Ob Handy-Post vom Strand, eine SMS oder ein Telefonat mit den Lieben daheim - die Verbraucher greifen im Urlaub immer öfter zum Handy. Dabei setzen die Betreiber um T-Mobile, Vodafone D2 & Co. insbesondere auf die elektronische Postkarte. Diese MMS-Anwendung, die mit der Ausbreitung von Fotohandys groß geworden ist, könnte sich im Sommer 2004 zu einem Hit unter den Urlaubern entwickeln.

Gut zwei Jahre nach ihrer Einführung sind die Kamerahandys in der Welt der Kommunikation und Information inzwischen zum Massenprodukt geworden. Mit einem festen Vertrag werden einige Geräte schon gratis oder für wenige Euro an die Kunden gebracht. Weit mehr als 10 Millionen solcher mobilen "Knipser" sollen in Deutschland nach Schätzung von Experten bereits auf dem Markt sein. Zwei Drittel aller Handys im Neu- und Ersatzgeschäft sind beispielsweise beim Marktführer T-Mobile ein Fotohandy und damit MMS-fähig.

Das sind gute Nachrichten für die Mobilfunkbetreiber. Denn der Multimedia Messaging Service (MMS), der nach Einschätzung von Experten schon bald den Kurznachrichtendienst SMS ablösen soll, gilt für die Anbieter als eine der Erfolg versprechendsten Anwendungen. In dieser Einschätzung werden sie von renommierten internationalen Marktforschungsunternehmen bestärkt.

Frost & Sullivan beispielsweise erwartet 2006 in Europa einen MMS- Umsatz von 26,9 Milliarden US-Dollar (22,4 Mrd Euro) - mehr als das Sechsfache des Jahres 2004. Rund 29 Prozent der Handybesitzer in Europa und damit 54 Millionen Konsumenten werden 2004 laut Forrester Research ein neues Mobiltelefon kaufen. Davon soll jeder fünfte Käufer zu einem Handy mit mondernster Ausstattung, sprich mit integrierter Kamera, greifen.

Seite 1:

Mobilfunker locken mit Urlaubsangeboten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%