Internet-Browser
Sicherheits-Update für Mozilla Firefox

Die Firefox-Entwickler haben eine fehlerbereinigte Version des Internet-Browsers zur Verfügung gestellt.

Laut eigener Aussage behebt Variante 2.0.0.6 zwei Sicherheitslücken. Die gefährlichere der beiden Schwachstellen ist, dass Firefox URLs an externe Programme weitergeben kann. Dies könnten speziell präparierte Webseiten ausnutzen, um Programme mit potentiell gefährlichen Kommandozeilen-Parametern aufzurufen. Die zweite Schwachstelle ist weniger kritisch. Sie könnte sich für Rechte-Ausweitung ausnutzen lassen.

Die Entwickler empfehlen ein Update auf Version 2.0.0.6 . Wer die automatischen Updates nutzt, sollte die neueste Version des Open-Source-Browsers in Kürze bekommen. (jdo)

In Kooperation mit:
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%