IT-Security
Kostenloses Anti-Phishing-Werkzeug für Outlook

Das Unternehmen Nutzwerk aus Leipzig hat mit "Delphish" (Delete Phishing) ein kostenloses Werkzeug für Outlook und Outlook Express freigegeben. Mit ihm sollen Anwender in der Lage sein, Phishing-Mails im Eingangskorb zu identifizieren.

Delphish analysiere E-Mails in Bezug auf Herkunft und Bedrohungspotenzial, so Nutzwerk . Verdächtige Nachrichten lösche das Tool nicht einfach. Vielmehr würden die Vorteile der automatischen Erkennung genutzt und der Benutzer für einen sicheren und verantwortlichen Umgang mit elektronischer Post sensibilisiert. "Das Ziel einer solchen Lösung ist nicht nur eine automatische Erkennung der Phishing-E-Mails, sondern auch ausreichende Hilfestellung für den Benutzer, falls er mit einer neuen, bisher nicht bekannten Attacke konfrontiert wird", so das Unternehmen in einer Mitteilung. Die E-Mail-Analyse beginne erst, wenn der Benutzer verdächtige Nachrichten erhält und die Analysefunktion explizit aufruft.

Phishing-Mails werden von Kriminellen verschickt, um ahnungslose Internet-Nutzer auf dubiose Web-Seiten zu locken und dort Zugangsdaten, Passwörter und Kredit- sowie Kontendaten abzufragen. Oft tarnen sich solche Mails als Schreiben von namhaften Unternehmen.

Delphish integriert sich als Add-on in Outlook und Outlook Express. Eine Version für "Thunderbird", den Open-Source-E-Mail-Client der Mozilla Foundation, ist in Arbeit.

Nutzwerk zufolge richtet sich die Software an private Nutzer oder Anwender aus kleinen Unternehmen, die regelmäßig im Internet surfen und technisch interessiert sind an Methoden zur Phishing-Abwehr. Web-Neulinge seien mit dem Werkzeug hingegen überfordert. Das Werkzeug eigne sich darüber hinaus generell dazu, die Herkunft von E-Mails zu ermitteln.

Natürlich möchte Nutzwerk mit der Initiative auch auf sich beziehungsweise die angebotenen Dienstleistungen aufmerksam machen. Unter dem Namen "Safersurf" vermarkten die Leipziger einen kostenpflichtigen Dienst, der Web-Nutzer vor Spam und Viren schützen soll. Für die Verwendung von Delphish sind jedoch keine gebührenpflichtigen Services erforderlich. (fn)

In Kooperation mit:
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%