Mobiler Service
WSJ kostenlos für iPhone-Nutzer

Das Wall Street Journal erweitert sein mobiles Angebot: Mit einer neuen „WSJ-App“ können auch Besitzer eines iPhones das Angebot der Zeitung kostenlos nutzen.
  • 0

HB DÜSSELDORF. Das Wall Street Journal (WSJ) weitet sein Angebot für Smartphone-Besitzer aus: Nachdem Blackberry-Nutzer die US-Tageszeitung bereits seit vergangenem August kostenlos lesen können, bietet das WSJ diesen Service nun auch für iPhone-Kunden an. Eine kostenlose „WSJ-App“ ermöglicht den Zugriff auf aktuelle Nachrichten ebenso wie auf Audio- und Videobeiträge.

Damit kommen Smartphone-Kunden in den Genuss eines Services, der Online-Lesern bislang verwehrt ist. Denn anders als die meisten anderen großen Zeitungen macht das WSJ seine Inhalte auf der Homepage nur gegen Gebühr zugänglich. Rund 75 Euro pro Jahr muss bezahlen, wer das Blatt online lesen will. Der kostenlose Smartphone-Service, mit dem die Zeitung ihre Reichweite bei Mobilnutzern steigern möchte, soll durch Werbeeinblendungen finanziert werden.

Kommentare zu " Mobiler Service: WSJ kostenlos für iPhone-Nutzer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%