Mobilfunktechnik UMTS
E-Plus startet mit Datenkarten

E-Plus als drittgrößter deutscher Mobilfunkanbieter will die neue Mobilfunktechnik UMTS zunächst als Internet-Zugang für Geschäftsleute anbieten - allerdings erst im Juni.

HB HANNOVER. Zunächst will das Unternehmen mit Laptop-Datenkarten den neuen Standard bei Geschäftskunden vermarkten. Eine kleine Auswahl von ein bis zwei UMTS-Handys für die Privatkunden soll erst im Sommer 2004 folgen.

Die deutsche Tochter des niederländischen Mobilfunkkonzerns KPN Mobile teilte anlässlich der Technologiemesse CeBIT am Mittwoch in Hannover mit, der UMTS-Start werde in Deutschland im Juni und in den Niederlanden im Juli erfolgen. In Belgien werde UMTS später starten. Einen Preis für UMTS-Datenkarten, die auf tragbaren Computern E-Mail-Verkehr und Internet-Downloads in hoher Geschwindigkeit ermöglichen, wollte E-Plus noch nicht nennen.

Zurückhaltend äußerte sich E-Plus zum Privatkundengeschäft. Die Zahl der UMTS-fähigen Handys werde anfänglich auf ein bis zwei Geräte beschränkt sein. "Wir werden kein breites Portfolio an Endgeräten anbieten können", sagte E-Plus-Chef Uwe Bergheim. Die Nachfrage der Verbraucher nach UMTS-Mobiltelefonen werde anfänglich zurückhaltend sein. "Für diese erwartete Nachfrage sind wir gerüstet", fügte Bergheim hinzu. Die Mobilfunkanbieter hatten in der Vergangenheit angekündigt, dass sie nur mit einer breiten Palette an UMTS-fähigen Mobiletelefonen in den Markt gehen würden.

Wie E-Plus plant entgegen diesen früheren Ankündigungen auch der kleinste deutsche Mobilfunkbetreiber O2 zunächst nur ein UMTS-Handy zu vermarkten. Das erste Mobiltelefon dieser Art soll im zweiten Quartal auf den Markt kommen. Das zum britischen Mobilfunkkonzern MMO2 gehörende Unternehmen teilte am Mittwoch anlässlich der Technologiemesse CeBIT in Hannover mit, von April an könnten die Kunden zunächst UMTS-Datenkarten erwerben und UMTS-Dienste dann über einen tragbaren Computer nutzen. Die Datenkarte werde 285 ? kosten. Im Laufe des zweiten Quartals werde O2 dann auch ein UMTS-Handy vermarkten, das neben Telefongesprächen in besserer Sprachqualität auch mobile Datenübertragungen mit hoher Geschwindigkeit wie E-Mail-Verkehr oder Internet-Downloads möglich machen soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%