Gadgets

Nokia erwartet drei Milliarden Handy-Nutzer bis 2010

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia erwartet bis zum Jahr 2010 eine Steigerung der weltweiten Zahl der Mobilfunk- Nutzer von derzeit zwei auf drei Milliarden.
Nokia-Innovation Quelle: dpa

Handy-Konzern Nokia wächst und wächst - jedenfalls finanziell. Weltweit könnte es nach Schätzung der Finnen bald drei Mrd. Mobiltelefone geben - natürlich nicht nur von Nokia.

(Foto: dpa)

dpa HELSINKI. Der weltgrößte Handyhersteller Nokia erwartet bis zum Jahr 2010 eine Steigerung der weltweiten Zahl der Mobilfunk- Nutzer von derzeit zwei auf drei Mrd.. Vor allem durch starke Wachstumsmärkte wie Nigeria und Brasilien sei mit einem starken Schub in den kommenden Jahren zu rechnen, prognostizierte der finnische Konzern am Mittwoch in Helsinki.

Nokia selbst habe im Frühsommer die Grenzen von einer Milliarde verkaufter Handys überschritten, sagte der für Mobilfunk zuständige Vorstandssprecher Kai Öistiämö. Das Unternehmen sehe „ausgesprochen gute Möglichkeiten auf Wachstumsmärkten wie Brasilien, Russland, Indien und in Afrika“. Schlüssel zum Erfolg sei hier die „Bezahlbarkeit von mobiler Telekommunikation“.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%