„Periscope“
Live-Streaming-App kommt auf Android-Geräte

Die Live-Streaming-App „Periscope“ kann ab sofort auch auf Geräten mit dem Google-Betriebssystem Android genutzt werden. Nutzer brauchen mindestens die Android-Version 4.4 mit dem Spitznamen „KitKat“.
  • 0

San FranciscoTwitter bringt seine Live-Streaming-App „Periscope“ auch auf Geräte mit dem Google-Betriebssystem Android. Die App ist seit Dienstag für Android-Smartphones und Tablets verfügbar, sagte die zuständige Entwicklerin Sara Haider der Deutschen Presse-Agentur. Mit „Periscope“ können Nutzer Live-Übertragungen von ihren mobilen Geräten aus vornehmen. Der Dienst war zunächst nur für Apple-Geräte verfügbar. Die App, die Twitter für einige Dutzend Millionen Dollar zukaufte, konkurriert um Aufmerksamkeit mit der ähnlichen Anwendung „Meerkat“.

Bei der Android-App seien zunächst zwei neue Funktionen umgesetzt worden, die Vorteile des Google-Betriebssystems ausspielen, sagte Haider. Zum einen können Nutzer einzeln einstellen, bei welchen Ereignissen sie benachrichtigt werden. Zum anderen kann man schneller zurück zur Live-Schaltung wechseln, etwa wenn man auf dem Smartphone zwischendurch andere Aufgaben erledigen musste. Nutzer brauchen mindestens die Android-Version 4.4 mit dem Spitznamen „KitKat“.

Die Android-App sei seit März von einem Team aus drei Leuten weitgehend von Grund auf geschrieben worden, sagte Haider. Die Vielfalt von Android-Geräten verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen Chips und Bildschirmgrößen mache es deutlich komplexer, Apps für das Google-System zu entwickeln, räumte sie ein.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " „Periscope“: Live-Streaming-App kommt auf Android-Geräte"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%