Postinetts Teststrecke
Edel in Blau-Silber

Düsseldorf Airport, Sicherheitscheck. Bevor die Kiste mit den Metallutensilien den Weg in die Röntgenröhre antritt, dreht die nette Sicherheitsbeamtin sie unauffällig um 180 Grad zu sich hin, um einen ausgiebigen Blick auf das elegante, blau-silberne Etwas zu werfen, das dezent blinkend neben Autoschlüssel und Kugelschreiber liegt. So viel Zeit muss sein.

HB DÜSSELDORF. An nette Begebenheiten dieser Art muss man sich mit dem Samsung SGH-E700 gewöhnen. Mit seinem jüngsten Klapphandy ist den Koreanern ein echter Hingucker gelungen. Hochwertig in Optik und Haptik, ohne Außenantenne, Ecken und Kanten, dafür mit massivem Scharnier, das das Stromlinienhandy mit sattem Plopp schließen lässt. Hätte die Ausstattung mit der Optik mitgehalten, wäre es fast perfekt geworden. Doch eins nach dem anderen.

Das E700 hat zwei Displays, ein kleines außen, ein großes Farbdisplay innen. Die Kamera bietet viele Einstellmöglichkeiten und VGA- Auflösung. Sie kann also Fotos machen, die auch auf dem PC erträglich aussehen.

Die gut dimensionierte Tastatur des Testgeräts hatte einen festen Druckpunkt, die Menüführung ist intuitiv. An der Sprachqualität gab es nichts zu mäkeln.

Organizerfunktionen gibt es ebenso wie einen Infrarotport und Java-Spiele. Die machen auf dem Display echt Spaß, saugen aber schnell den Akku leer.

Leider ist das gut 550 Euro teure E700 kein Tri-Band-Handy, und es fehlt ein eigener E-Mail-Client, was es für Business-Traveler wenig attraktiv macht. Gespart wurde auch an einer Bluetooth-Schnittstelle zur PC-Kommunikation oder dem Anschluss von kabellosen Headsets. Das hätte den Einsatz im PKW ohne Freisprech-Einbauset komfortabler gemacht.

Wer so was verschmerzen kann, sollte sich das E700 auf jeden Fall mal ansehen. Es lohnt sich. Perfekt ist es nicht, aber optisch eine Klasse für sich.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%