Postinetts Teststrecke
Flimmernde Zigarrenschachtel fürs Wohnzimmer

Als Betriebssystem hat Acer Vista Home Premium mit Windows Media-Center installiert. Im Media-Center-Betrieb lässt sich per Fernbedienung angenehm - ohne Maus und Tastatur - durch die Medienwelt surfen. Fotos, Musik und Internet (mit Tastatur/Maus) sind natürlich auch auf dem Fernseher zu bewundern.

Die Ausstattung ist okay, aber nicht berauschend. Lediglich eine Kabel-Peitsche für den SVHS-Eingang liegt bei. Den teuren Rest wie das HDMI-Kabel muss man zukaufen. Das Testgerät hatte einen Hybrid-TV-Tuner für Analog-TV und DVB-T. Die (automatische) Programmaufzeichnung ist möglich, allerdings kann parallel kein anderes Programm angeschaut werden. Dafür ist immer ein zweiter Tuner nötig. Von den vier rückwärtigen USB-Anschlüssen werden zwei vom Maus- und Infrarot-Empfänger belegt.

Der stromsparende AMD Athlon X2 Dual Core-Prozessor mit 2,3 Gigahertz war seinen Aufgaben voll gewachsen. Die Arbeitsgeschwindigkeit im Test war dank dem mit zwei Gigabyte großzügig bemessenen Hauptspeicher ausreichend flott. Maus und die Tastatur sind übliche Massenware.

Fazit: Nur noch etwas leiser, bitte. Dann hätte der schnuckelige Acer einen würdigen Platz direkt neben dem Flachfernseher verdient. Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Im Jugendzimmer oder Studentenappartement jedenfalls macht der L5100 als integriertes Arbeitstier, Internet- und Media-Zentrale eine gute Figur. Alternative: der Mac Mini von Apple plus TV-Settop-Box.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%