Postinetts Teststrecke
Fußball rund um die Uhr

Der Elektronik-Hersteller Terratec hat sein Webradio Noxon für Bundesliga-Fans umgemodelt. Das Internetradio bietet praktisch alles, was Fußballherzen höher schlagen lässt. Ein Überblick.
  • 0

Das Radio für den echten Fan: Fußball, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Das Elektronik-Unternehmen Terratec hat sein kultiges Webradio Noxon speziell für die Bundesliga umgemodelt. Beim „Noxon 90elf“ sind bei vier von fünf Stationstasten Kanäle des Internet-Fußballradios 90elf voreingestellt. Der Hörer kann zwischen dem laufenden Vollprogramm, aktuellen Sportnachrichten und an den Spieltagen die zwei Top-Partien der ersten und zweiten Liga auswählen.

Der Pfiff dabei: Der junge Websender hat einen Vertrag mit der Deutschen Fußball Liga (DFL), Rechteinhaber der Bundesliga, und kann deshalb alle Liga-Spiele in voller Länge als Livestream übertragen. An Spieltagen sind bis zu sieben Kanäle – laufende Spiele plus Konferenzschaltung plus Nachrichten – abrufbar. Voraussetzung für den Empfang ist ein schneller Internetanschluss sowie ein Lan- oder W-Lan-Anschluss, etwa über einen Router wie die weit verbreitete „Fritzbox“ von AVM. Der Fan muss nicht einmal seinen Computer einschalten – das Terratec-Radio verbindet sich ohne weiteres Zutun mit dem Web.

Um die Datensicherheit muss sich der Nutzer keine Sorgen machen – das Gerät unterstützt die gängigen W-Lan-Verschlüsselungen. Die Passworteingabe über die mitgelieferte, leider etwas billig wirkende Fernbedienung ist leidlich komfortabel. Damit steuert der Anwender auch die Menüs, um sich zu den Web-Radiosendern durchzuklicken. Die Auswahl ist etwas umständlich, Lieblingsprogramme sollte der Nutzer daher unbedingt als Favoriten abspeichern.

Praktisch ist der Unterpunkt „Ligafakten“. Da gibt es pro Verein die Anzahl der absolvierten Saisonspiele, erzielte Punkte, Torverhältnis, Siege, Unentschieden und Niederlagen – und das stets aktuell. Damit kann sich ein Fußballfan bei jeder Diskussionsrunde den Expertenstatus sichern.

Seite 1:

Fußball rund um die Uhr

Seite 2:

Kommentare zu " Postinetts Teststrecke: Fußball rund um die Uhr"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%