Samsung
Zwei neue Galaxy Tabs dünner als das iPad 2

Samsung hat auf der CTIA Wireless in Orlando, Florida, ein weiteres Galaxy Tab vorgestellt. Es hat ein 8,9-Zoll-Display und ist leichter, dünner und kleiner als das iPad.
  • 1

BerlinSamsung hat ein neues Android-Tablet angekündigt. Das Galaxy Tab 8.9 nutzt Android 3.0 als Betriebssystem und hat ein 8,9-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Anders als beim Galaxy Tab 10.1, das auf der CES vorgestellt wurde, wird Samsung für das neue Modell Anpassungen am Betriebssystem vornehmen. Der Homescreen kann an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden. Dafür gibt es sogenannte Live Panel und der Mini App Tray bietet eine Möglichkeit, Multitasking zwischen Anwendungen zu verwalten.

Mit solchen Anpassungen unterscheidet sich Samsungs Galaxy Tab wieder von der Konkurrenz. Samsung ist sogar sicher, dass das Galaxy Tab das erste Android-3.0-Tablet sein wird, das mit Anpassungen eines Herstellers ausgeliefert wird. Schon das erste Galaxy Tab hob sich durch solche Änderungen von der Android-Konkurrenz ab. Die Anpassungen gelten auch für das eigentlich für April 2011 geplante Galaxy Tab 10.1, dass sich nun verspätet. 

Die technischen Daten verzeichnen für das Galaxy Tab 8.9 einen Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz. Wie auch bei anderen Galaxy Tab setzt Samsung wieder auf einen Dual-Band-WLAN-Chip. Außer auf dem überfüllten 2,4-GHz-Band kann also auch auf dem 5-GHz-Band gesurft werden. Zudem gibt es einen HSPA+-Chip für mobiles Internet (21 MBit/s).

Das neue Galaxy Tab ist recht dünn; 8,6 mm gibt Samsung an und damit 0,2 mm weniger, als Apples iPad 2 misst. Das Gewicht ist mit 470 Gramm ebenfalls deutlich geringer als das des iPad 2, das rund 600 Gramm wiegt. Zum Vergleich: Das erste Galaxy Tab wiegt mit 7-Zoll-Display etwa 380 Gramm. 

10-Zoll-Tablet nun dünner als das iPad 2 

Das Galaxy Tab 10.1 hat Samsung noch einmal modifiziert. Es ist wie das 8,9-Zoll-Modell nun 8,6 mm dünn statt 11 mm. Das Gewicht hat sich trotzdem im Vergleich zum Vorgänger kaum verändert, es ist von 599 Gramm auf 595 Gramm reduziert worden. Damit ist das Galaxy Tab 10.1 also wenige Gramm leichter als das iPad 2. 

Verglichen mit der von uns angetesteten Variante des Galaxy Tab 10.1, die noch auf dem Mobile World Congress gezeigt wurde, hat Samsung vor allem das Design der Rückseite verändert. 

Samsungs Galaxy Tab 8.9 soll im Sommer 2011 auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei 470 US-Dollar für die 16-GByte-Variante und 570 US-Dollar für das Modell mit 32 GByte, wie verschiedene US-Medien berichten. 

Das nun modifizierte Galaxy Tab 10.1 kommt deutlich später als ursprünglich geplant. Vodafone hatte es bereits für April angekündigt. Laut Samsung kommt es jetzt Anfang Juni 2011. Der Preis wurde mit rund 500 und 600 US-Dollar für die Modelle mit 16 beziehungsweise 32 GByte auf der Pressekonferenz angekündigt. 

Unter galaxytab.samsungmobile.com hat Samsung ein paar wenige Details zu den Tablets veröffentlicht.

Kommentare zu " Samsung: Zwei neue Galaxy Tabs dünner als das iPad 2"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ja das Klingt ja alles Gnaz Toll und wer Kauft diese BILLIGE I Pad Kopie der ganze 4 Gramm Leichter ist als sein Vorgänger und ein klein weniger ca 2 mm Dünner, also als SChneidebrett könnte und würde ich Ihn verwenden wenn man mir dies Gerät schenken würde aber Geld würde ich nur 10 Cent dafür ausgeben mehr nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%