Schiebs Software-Tipp
Neujahrsputz für die Festplatte

Irgendwann nervt es nur noch: Die für die Festplatte zuständige Kontroll-Leuchtdiode blinkt hektisch, aus dem Inneren des PCs ist ein lautes Rattern zu hören und das Starten der Lieblingsprogramme dauert ewig. Mit der Zeit wird jeder Windows-Rechner langsam und träge. Schuld ist eine unaufgeräumte Festplatte. Tuneup Utilities macht den PC wieder flott.

HB. Es ist wie ein Naturgesetz: Windows-Rechner werden mit der Zeit immer träger. Auch das Laden größerer Datenmengen wird zunehmend zur Geduldsprobe. Das ist nicht etwa eine besorgniserregende Alterserscheinung, sondern schlicht und ergreifend die Folge zunehmender Unordnung auf der Festplatte und im Systembereich. Windows verteilt Programme und Daten kreuz und quer auf der Festplatte.

„Fragmentierung“, nennen das die Experten. Das Zusammenklauben der Daten kostet Zeit. Aber auch die administrativen Bereiche der Festplatte, allen voran die Systemdatenbank „Registry“, schwillt mit der Zeit immer mehr an und gerät irgendwann heillos durcheinander.

Niemand muss sich damit abfinden, dass der PC immer lahmer wird. Eigentlich muss nur mal richtig entrümpelt werden, dann arbeitet der PC auch wieder schneller. Erfahrene PC-Benutzer wissen, welche Systemfunktionen im Betriebssystem sie nutzen müssen, um Festplatte und Systembereich aufzuräumen.

Es gibt zwar zahlreiche Programme, die versprechen, den PC aufzuräumen und zu optimieren. Die Anbieter versprechen 70, 80 oder 90 Prozent mehr Tempo. Doch viele dieser Programme bringen nicht viel. Es gibt nur eine Software, die meiner Erfahrung nach wirklich was taugt: Tuneup Utilities, die jetzt als Version 2008 auf den Markt gekommen ist.

Seite 1:

Neujahrsputz für die Festplatte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%