Smartphone HTC Edge
Mit vier Kernen gegen Apple

Vier Prozessor-Kerne, XXL-Display, Luxus-Ausstattung – so plant der taiwanesische Hersteller HTC seinen Frontalangriff auf Apple. Nun wurden Details über das erste Vier-Kern-Smartphone der Welt enthüllt.
  • 0

DüsseldorfHTC rüstet sich offenbar zu einem Großangriff auf Apples iPhone. Die Branchen-Website „Pocketnow“ berichtet über technische Details des HTC-Smartphones „Edge“, das voraussichtlich im Frühjahr 2012 auf den Markt kommt. Der Clou: Als weltweit erstes Handy soll es über vier Prozessorkerne verfügen.

Rechenleistung hätte das Smartphone damit satt – jeder der vier Kerne des Tegra-3-Prozessors soll mit 1,5 Gigahertz getaktet sein. Ein zusätzlicher niedrig getakteter Spar-Kern wird laut Hersteller Nivida weniger rechenintensive Aufgaben sowie den Standby-Betrieb übernehmen, um Strom zu sparen.

Dem Bericht zufolge wird das Handy mit modernster mobiler Technologie ausgestattet sein. Dazu gehören neben einem mit 4,3 Zoll recht großes Display eine 8-Megapixel-Kamera, ein großer Arbeitsspeicher (1 Gigabyte), die drahtlose Schnittstelle Bluetooth 4.0 und reichlich Speicherplatz (32 Gigabyte) für Fotos, Videos und Apps. Das Display mit 1280 x 720 Pixeln ermöglicht es, Filme mit 720p-HD-Auflösung in voller Pracht zu sehen.

Zu den Software-Highlights gehört die Soundtechnologie „Beats by Dr. Dre“ von der gleichnamigen Herstellerfirma hochwertiger Kopfhörer. Noch nicht bekannt ist dem Branchenportal zufolge, ob „Edge“ über LTE verfügen wird, den Mobilfunkstandard der neuesten Generation.

Auch mit Inhalten will HTC punkten. Vorinstallierte Apps sollen Zugriff auf die Stores von HTC ermöglichen – „HTC Listen“ für Musik, „HTC Read“ für E-Books, „HTC Play“ für Spiele und „HTC Watch“ für Filme, die bald auch in HD-Qualität angeboten werden sollen.

Ob das Android-Smartphone das volle Potenzial des Vier-Kern-Chips auch nutzen kann, wird erst die Praxis zeigen können. Benchmarks und Praxistests zeigen aber regelmäßig, dass Gigahertz und viele Kerne nicht alles sind. Für die meisten Aufgaben, die derzeit mit Smartphones erledigt werden, dürfte der Prozessor ohnehin überdimensioniert sein.

Kommentare zu " Smartphone HTC Edge: Mit vier Kernen gegen Apple"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%