So geht es leichter
Aufgeräumtes Start-Menü

Windows Me, 2000 und XP blenden länger ungenutzte Gruppen und Optionen im „Start“-Menü aus. Ausgeblendete Menüpunkte erscheinen erst, wenn der Benutzer auf den Pfeil-nach-Rechts klickt. Man kann aber auch stets alle Punkte anzeigen lassen.

Windows Me, 2000 und XP blenden länger ungenutzte Gruppen und Optionen im „Start“-Menü aus. Ausgeblendete Menüpunkte erscheinen erst, wenn der Benutzer auf den Pfeil-nach-Rechts klickt. Um stets alle Menüs präsentiert zu bekommen, mit der Maustaste auf „Start“ klicken und „Einstellungen“ bzw. „Eigenschaften“ auswählen.

Unter Windows Me und 2000 die Funktion „Taskleiste und Startmenü“ aufrufen und unter „Allgemein“ „Persönlich angepasste Menüs verwenden“ abschalten. Benutzer von Windows XP aktivieren im Register „Startmenü“ die Option „klassisches Startmenü“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%