So geht es leichter

Desktopsuche mit Google

  • Jörg Schieb

Der Suchdienst Google hat eine neue Version seiner Desktop Suche veröffentlicht. Das kostenlose Windows-Programm wurde stark erweitert und indexiert nach dem ersten Start die Festplatte. Danach lassen sich in Windeseile Dokumente, Dateien oder E-Mails aufspüren – die Eingabe eines Stichworts reicht aus.

Schon während der Eingabe erscheinen die ersten Treffer. Google Desktop Suche 2 ist nun vollständig in die E-Mail-Software Outlook integriert. Zudem erscheint auf Wunsch eine praktische Infoleiste auf dem Bildschirm. Hier präsentiert Google Desktop wahlweise aktuelle Nachrichten oder Hinweise auf neue Mails. Das Programm gibt es gratis unter » desktop.google.de.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%