So geht es leichter
Geschützter Bindestrich

Manchmal verunstaltet Microsoft Word einen Text regelrecht. So kann es vorkommen, dass Word ein mit einem Bindestrich beginnendes Wort falsch umbricht. Da landet der Bindestrich am Ende der einen und das eigentliche Wort in der nächsten Zeile, etwa das „layout“ bei „Buchdruck und -layout“.

Wer verhindern will, dass Bindestrich und Wort getrennt werden, muss einen geschützten Bindestrich verwenden. Dazu im Menü „Einfügen“ die Funktion „Symbol“ und dort die Option „Sonderzeichen“ auswählen. Dort dann auf „Getrennter Trennstrich“ klicken und mit „Einfügen“ in den Text übernehmen. Alternativ kann auch die Tastenkombination „Strg“ + „_“ benutzt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%