So geht es leichter
Homebanking mit Komfort

Die meisten haben sich längst daran gewöhnt, mit ihrer PIN-Nummer Online-Zugang zum Konto zu bekommen und jede Transaktion durch einen TAN-Code zu bestätigen. Viel praktischer ist jedoch das HBCI-Verfahren.

Homebanking ist eine praktische Sache. Die meisten haben sich längst daran gewöhnt, mit ihrer PIN-Nummer Zugang zum Konto zu bekommen und jede einzelne Transaktion durch einen TAN-Code zu bestätigen. Doch das Hantieren mit TAN-Listen ist unbequem.

Viel praktischer ist das HBCI-Verfahren (Home Banking Computer Interface). Hier bekommt der Kunde eine Kontokarte und einen PIN-Code. Um auf das Konto zugreifen zu können, wird die Kontokarte in ein spezielles Lesegerät gesteckt und der PIN-Code eingetippt. Da dies außerhalb des PCs passiert, ist diese Eingabe abhörsicher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%