So geht es leichter
Instant Messenger ohne Reklame

Viele, die den AOL Instant Messenger (AIM) nutzen, um sich online mit Freunden oder Kollegen zu unterhalten, nervt die AOL-Reklame oberhalb der „Buddy“-Liste. Man kann sie ausschalten.

Dazu im Programmordner des AIM über den Windows-Explorer die Datei „advert.ocm“ löschen und die Datei „admin.ocm“ in „advert.ocm“ umbenennen. Nach einem Neustart des Messengers wird die Reklame nicht mehr erscheinen. Wer von der Systemdatei „advert.ocm“ eine Sicherheitskopie macht, kann den Vorgang bei Bedarf auch wieder rückgängig machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%