So geht es leichter
Seriennummer anzeigen

Neuere Windows-Versionen werden über einen weltweit einmaligen Schlüssel freigeschaltet. Wer Windows erneut installieren will, egal auf welchem Rechner, benötigt diesen so genannte „CD-Key“.

Neuere Windows-Versionen werden über einen weltweit einmaligen Schlüssel freigeschaltet (aktiviert). Dieser so genannte „CD-Key“ befindet sich auf der Originalverpackung und sollte an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Wer Windows erneut installieren will, egal auf welchem Rechner, benötigt die Seriennummer.

Hat man sie verlegt, hilft nur ein Trick weiter: Die Freeware „Keyfinder“ liest den gespeicherten CD-Key von der Festplatte und zeigt ihn an. Das praktische Programm gibt es kostenlos unter www.magicaljellybean.com. Einfach das Programm laden und starten, die Seriennummer erscheint dann unverzüglich auf dem Bildschirm.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%