SO GEHT ES LEICHTER
Turbo-Google für den Taschencomputer

Wer Google auf seinem Pocket-PC als Suchmaschine nutzen will, sollte die Kompaktversion ausprobieren mit abgespeckter Oberfläche.

Ohne Suchdienste wie Google, Yahoo oder Web.de blieben die meisten interessanten Informationen im Internet unentdeckt. Wer Google bevorzugt, sollte auch mal deren Kompaktversion ausprobieren: Unter www.google.de/ie gibt es eine stark abgespeckte Oberfläche.

Aber auch die Präsentation der Fundstellen ist ohne Schnörkel: Google präsentiert lediglich die Titelzeilen der aufgespürten Webseiten. Ideal vor allem auf kleinen Displays, etwa auf einem Pocket-PC. Wer nach Eingabe des Suchbegriffs den Button „Auf gut Glück“ anklickt, schickt den Browser gleich zur ersten Fundstelle.

Jörg Schieb

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%