So geht es leichter

Webseiten in Tabs öffnen

  • Jörg Schieb

Firefox kann mehrere Webseiten gleichzeitig öffnen, was „Tabbed Browsing“ genannt wird. Benutzer können beim Anklicken eines Links jeweils entscheiden, ob er in einem neuen Fenster oder in einem Tab geöffnet werden soll.

Wird ein Link außerhalb von Firefox angeklickt, etwa in einer E-Mail, öffnet Firefox grundsätzlich ein neues Fenster. Doch das lässt sich ändern: Dazu im Menü „Extras“ auf „Einstellungen“ klicken, hier „Erweitert“ und „Tabbed Browsing“ wählen. Dort lässt sich festlegen, wie Firefox Links behandeln soll. Ist die Option „In einem neuen Tab im aktuellen Fenster“ aktiv, öffnet Firefox bei Links automatisch einen neuen Tab, kein neues Fenster.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%