So geht es leichter
Zwei Monitore verbinden

Wenn ein Bildschirm nicht ausreicht, lassen sich mit der Spezial- Software „MaxiVista“ die Monitore mehrerer Rechner miteinander verbinden. Ideal für Präsentationen oder um ein altes Notebook als Zweitmonitor zu verwenden.

Wenn ein Bildschirm nicht ausreicht, lassen sich mit der Spezial- Software „MaxiVista“ die Monitore mehrerer Rechner miteinander verbinden. Einfach die Software unter www.maxivista.com herunter laden und auf dem Hauptrechner installieren. Anschließend muss auf dem zweiten Rechner ein kleiner Treiber installiert werden.

Wenig später lässt sich der Bildschirm des zweiten PCs mitbenutzen – ohne lästiges Verkabeln, die Daten flitzen übers lokale Netzwerk (LAN). Es entsteht eine riesige Anzeigefläche. Ideal für Präsentationen oder um ein altes Notebook als Zweitmonitor zu verwenden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%