Studie
Die meisten Android-Nutzer gibt es in Düsseldorf

Es gibt deutliche regionale Unterschiede: Die Düsseldorfer mögen Android-Smartphones - die Frankfurter gehen lieber mit dem iPhone ins Netzt. Das ergab eine Studie
  • 0

BerlinDie Düsseldorfer gehen unterwegs am liebsten mit Android-Smartphones ins Netz, die Frankfurter eher mit dem iPhone. Bei den Vorlieben für Handy-Betriebssysteme gibt es deutliche regionale Unterschiede, wie eine Studie des auf mobile Werbung spezialisierten Unternehmens madverstise jetzt ergeben hat.

Demnach kommen 7,6 Prozent aller Android-Nutzer in Deutschland aus Düsseldorf, dicht gefolgt von Frankfurt am Main (7,4 Prozent). Auf Berlin entfallen lediglich 3,8 Prozent der Nutzer von Smartphones mit dem Google-Betriebssystem. Anders sieht die iPhone-Verteilung aus. Hier liegt Frankfurt mit einem Anteil von 6,6 Prozent vor Berlin (4,6 Prozent) und Hamburg (3,3 Prozent). Untersucht wurden jeweils die zehn größten Städte in Deutschland.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Studie: Die meisten Android-Nutzer gibt es in Düsseldorf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%