Tabellenkalkulation
Meier – nicht Meyer – in Excel finden

Namen, die gleich klingen, werden noch lange nicht gleich geschrieben. Zumindest am PC gibt es eine Lösung des Problems.

Herr Meier hat’s nicht leicht. Zum einen muss er sich den Namen mit Tausenden anderer Leute teilen, zum anderen ist er ständig genötigt, ihn buchstabieren zu müssen. Jedenfalls hat sein Nachname eine unfreiwillige Länge erfahren, weil er automatisch die Floskel „Meier mit e, i“ hinzufügt. Auf diesen Service müssen all jene verzichten, die Herrn Meier im Telefonbuch oder in einer anderen Datenbank suchen müssen und seinen Vornamen, nicht aber seine Schreibweise kennen. In der Tabellenkalkulation Excel gibt es jedoch eine kleine Hilfestellung:

  1. Starten Sie Excel und rufen Sie die Datei auf, in der Sie nach Herrn Meier suchen wollen.

  2. Klicken Sie im Menü Bearbeiten/Suchen... oder drücken Sie die Tastenkombination [Strg] + [F], so dass sich das Suchfenster öffnet.

  3. Tippen Sie in das Eingabefeld Suchen nach: den gewünschten Namen. Die unsicheren Buchstaben ersetzen Sie durch Fragzeichen – also M??er, falls Sie nicht wissen, ob der Name mit ai, ay, ei oder ey geschrieben wird.

  4. Klicken Sie auf Alle suchen. Unter dem Suchfeld öffnet sich ein Fenster mit allen in Frage kommenden Ergebnissen

  5. Durch einen Klick auf Weitersuchen hangeln Sie sich durch die Tabelle, bis Sie den Herrn Meier mit den gewünschten Informationen finden.

  6. Beenden Sie die Suche mit einem Klick auf die Schaltfläche Schließen.

Quelle: BusinessNews

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%