Telekommunikation
Markt für Musikangebote auf dem Handy wächst

Handykunden in Deutschland nutzen ihr Mobiltelefon immer stärker auch als Musicbox: Von Januar bis Oktober wurden rund 2,4 Millionen Titel ohne Umweg über einen Computer heruntergeladen, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) am Mittwoch mitteilte.

dpa BERLIN. Im Vorjahreszeitraum waren es demnach nur 140 000 Songs. Die Entwicklung werde dadurch beschleunigt, dass neuere Handys Festplatten zum Speichern von bis zu 2000 Titeln haben. Mit Tasten wie "Play" oder "Pause" seien sie teils auch eine Konkurrenz für MP3-Abspielgeräte.

Insgesamt zeichne sich weiteres Wachstum bei Musikangeboten zum Herunterladen ab, hieß es weiter. Klingeltönen eingerechnet, wird für dieses Jahr in der EU ein Umsatzanstieg um zehn Prozent auf 2,1 Mrd. Euro erwartet. Bis 2010 könnten 2,9 Mrd. Euro erreicht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%