Terminübersicht
Kalender mit „Outlook“ drucken

Wahrscheinlich haben Sie auch eine so nette Sekretärin, die Ihre Termine Tag für Tag, Woche für Woche ins „Outlook“ einpflegt. Und so ganz allmählich füllt sich der Kalender. Für Ihre privaten Termine, vor allem die Urlaubsplanung, bleibt schließlich kaum noch Platz.

Sie entscheiden sich, einen einfachen, leeren Kalender auf Papier auszudrucken, in dem Sie nach Herzenslust herum kritzeln können. Bevor Ihr Alphatier-Aktionismus Sie ins nächste Schreibwarengeschäft treibt, sollten Sie mal einen Blick in Ihr „Outlook“ werfen. Das Programm ermöglicht Ihnen das Erstellen eines Kalenders ohne Einträge. Ihr Businessplaner bleibt davon unberührt.

Und so kommen Sie an Ihren Kalender:

  1. Öffnen Sie Microsoft „Outlook“.

  2. Klicken Sie im Menü Datei erst auf Neu und dann auf Ordner.

  3. Es öffnet sich das Fenster Neuen Ordner erstellen. Schreiben Sie in das Feld Name: eine Bezeichnung für Ihren Kalender, zum Beispiel Private Termine.

  4. Wählen Sie anschließend unter Ordner enthält Elemente des Typs: den Unterpunkt Kalender. Schließen Sie das Fenster, indem Sie OK klicken.

  5. Im Posteingang sehen Sie jetzt den als Kalender definierten. Unterordner Private Termine. Markieren Sie den Eintrag mit einem Mausklick.

  6. Klicken Sie im Menü Datei und Drucken.

  7. Schließlich müssen Sie noch im Feld Druckformat die gewünschte Ansicht und im Druckbereich Anfang- und Enddatum, zum Beispiel 1. bis 28. Februar 2007, festlegen.

Quelle: BusinessNews

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%