Version 3,1
Erste Hinweise auf ein neues iPhone

Nach Informationen der Softwarefirma Pandav testet Apple eine neue iPhone-Generation. Die Entwickler entdeckten in den Nutzerstatistiken ihrer iPhone-Anwendung iBart den Zugriff von iPhones mit der bisher unbekannten Versionsnummer 3,1.
  • 0

BERLIN. Nach Informationen der Softwarefirma Pandav testet Apple eine neue iPhone-Generation. Die Entwickler entdeckten in den Nutzerstatistiken ihrer iPhone-Anwendung iBart den Zugriff von iPhones mit der bisher unbekannten Versionsnummer 3,1.

Die aktuelle iPhone-Generation 3GS meldet sich mit der Versionsnummer 2,1. Die 3G-Vorgänger trugen die Nummer 1,2 und die des ersten iPhones ohne UMTS-Unterstützung trugen die Ordnungsnummer 1,1. Nun tauchte mit 3,1 nach Angaben von Pandav ein bislang unbekanntes Modell in den Statistiken auf.

Dadurch liegt der Schluss nahe, dass mit 3,1 eine neue iPhone-Generation bereits online gehen kann. Die ersten Feldtests des iPhone 3GS wurden - ebenfalls aufgrund von Nutzerstatistiken - ungefähr acht Monate vor dem US-Marktstart bemerkt.

Hinweise auf eine neue iPhone-Generation 3,1 wurden im Firmwareupdate iPhone OS 3.0 beta gefunden. Darin fanden sich die Textstrings "iPhone 2,1", "iPhone 3, 1" und "iPod 3,1". Wie üblich gibt es noch keine Angaben von Apple über neue Produkte.

Apple stellt ungefähr alle zwölf Monate ein neues iPhone vor. Das aktuelle 3GS kam in den USA Ende Juni 2009 auf den Markt

Kommentare zu " Version 3,1: Erste Hinweise auf ein neues iPhone"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%