Vodafone und O2
iPhone-Nutzer haben endlich die Wahl

Ab kommenden Mittwoch ist das Monopol der Deutschen Telekom beim iPhone in Deutschland Geschichte: Die Konkurrenten O2 und Vodafone haben ihre Tarife vorgestellt. Besonders interessant: O2 bietet auch eine zinslose Ratenzahlung ohne Vertrag beim iPhone 4. Eine Übersicht über die Tarife.
  • 0

BERLIN. Während Vodafone im Wesentlichen das Preis- und Tarifgefüge der Telekom übernimmt und das iPhone nur mit Vertrag anbietet, bringt O2 Bewegung in den Markt: Denn dort gibt es Apples Smartphone auch ohne Vertrag mit zinsloser Ratenzahlung. Neben dem iPhone 4 verkaufen beide Netzbetreiber, wie auch die Telekom, das iPhone 3GS mit 8 GByte.

iPhone bei O2 ohne Vertrag, Sim- und Netlock

Das iPhone 4 mit 32 GByte Speicher kostet bei O2 ohne Vertrag 749 Euro, 649 Euro fallen dann für die 16-GByte-Variante an. Das iPhone 3GS gibt es für 529 Euro. Alle drei Geräte bietet O2 auch im Rahmen der zinslosen Ratenzahlung My Handy an. Bei My Handy entrichtet der Kunde eine Einmalzahlung und stottert den Gesamtpreis in monatlichen Raten über eine Laufzeit von zwei Jahren ab. Die Anzahlung für alle iPhone-Modelle beträgt jeweils 49 Euro. Für das iPhone mit 32 GByte müssen dann monatlich 30 Euro berappt werden, beim 16-GByte-iPhone-4 sind es 25 Euro und für das iPhone 3GS verringert sich die Monatsrate auf 20 Euro.

Als Option können O2-Kunden das Apple-Smartphone auch in Verbindung mit einem Vertrag kaufen, der dann eine Laufzeit von mindestens zwei Jahren hat. Zur Auswahl stehen die beiden Tarifmodelle O2 Blue 100 und O2 Blue 250. In beiden Tarifen sind alle Anrufe ins O2-Mobilfunknetz sowie der SMS-Versand in alle deutschen Netze kostenlos. Außerdem gehört eine Datenflatrate dazu, die ab einem Volumen von 300 MByte im Monat auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Zusätzlich gibt es für 45 Euro monatlich im Tarif O2 Blue 100 120 Gratistelefonminuten in alle übrigen deutschen Netze. Für monatlich 60 Euro gibt es den Tarif O2 Blue 250. In diesem sind 250 Gratistelefonminuten in alle weiteren deutschen Netze enthalten. In beiden Tarifen kostet jede weitere Telefonminute 29 Cent. Der Anschlusspreis beträgt jeweils 25 Euro.

iPhone-Preise mit Vertragsbindung

Im Tarif O2 Blue 100 gibt es das iPhone 4 mit 32 GByte für 249 Euro, das iPhone 4 mit 16 GByte für 119 Euro und das iPhone 3GS für 49 Euro. Mit dem Tarif O2 Blue 250 verringern sich die Gerätepreise jeweils. Für das iPhone mit 32 GByte müssen dann noch 169 Euro bezahlt werden, für das iPhone mit 16 GByte sind es 49 Euro und für das iPhone 3GS ist keine weitere Zuzahlung erforderlich.

Beide Blue-Tarife gibt es auch ohne Handy, dann verringern sich die monatlichen Gebühren auf 20 Euro für O2 Blue 100 und auf 35 Euro für O2 Blue 250. Wer sich an der Vertragslaufzeit stört, kann einen Ableger der beiden Tarife ohne Handy buchen. Die monatlichen Preise mit 20 Euro und 35 Euro bleiben bestehen. Als Einschränkung ist der SMS-Versand nicht kostenlos, jede SMS kostet dann 19 Cent in alle deutschen Netze.

Seite 1:

iPhone-Nutzer haben endlich die Wahl

Seite 2:

Kommentare zu " Vodafone und O2: iPhone-Nutzer haben endlich die Wahl"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%