Wein im Internet
Per Computer zum Kellermeister

Wein im Internet bestellen war erst der Anfang. Bei Crushpad können Sie Ihren Vorrat online keltern. Crushpad ist eine Art Online-Winzergenossenschaft, die ihre Mitglieder auf dem Weg von der Rebe bis zum Glas mit E-Mails, Web-Cam und Chats begleitet.

Mitglied kann jeder werden, der mindestens ein Fass Wein mit einem Fassungsvermögen von 300 0,75-Liter-Flaschen erzeugen will. Je nach Rebsorte und Aufwand kostet das 5000 bis 10 000 Dollar (3700 bis 7400 Euro).

Nach der Anmeldung entscheiden sich die Online-Önologen für eine bestimmte Geschmacksrichtung und wählen die Trauben aus einer Liste mit kalifornischen Winzern aus. Im Anschluss an die Weinlese wird es dann ernst. Der Online-Winzer kann beim Keltern ganz dicht dabei sein. Web-Cams übertragen das Zerstoßen der Trauben, und über eine Spracherkennungstechnik kann man sich direkt mit den Arbeitern austauschen.

Danach gilt es, Entscheidungen zum Verschnitt, zur Lagerung oder zur Etikettierung der Flaschen zu treffen.

Crushpad-Mitarbeiter wie Mike Zitzlaff sorgen dafür, dass die Begeisterung nicht mit der Erfahrung in Konflikt gerät. „Der Kunde hat niemals unrecht“, versichert Zitzlaff, um gleich augenzwinkernd hinzuzufügen: „Aber es gibt verschiedene Grade, unrecht zu haben.“ Wer will, kann auch persönlich vorbeischauen.

Der 49-jährige David Dain Smith fährt gern nach Kalifornien. Seine Produktion erreicht in diesem Jahr 500 Kisten, meist Pinot Noir, aber auch einen exquisiten Syrah, im Eichenfass gereift.

Quelle: BusinessNews

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%