Wie Handys genutzt werden
SMS schlägt Kamera

Jeder zweite Handy-Besitzer nutzt sein Mobiltelefon zum Verschicken von SMS. Damit bilden die Kurznachrichten die beliebteste Zusatzfunktion des Handys. Eine aktuelle Untersuchung des Branchenverbands Bitkom zeigt aber noch ganz andere Besonderheiten der Handy-Nutzung auf.

HB BERLIN. Die SMS-Kurznachricht ist die beliebteste Zusatzfunktion des Handys. Nach einer Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom verschickt mehr als jeder zweite Handynutzer SMS via Mobiltelefon. Ganz weit vorne in der Gunst stehen außerdem die Adressbuchfunktion (48 Prozent) und die Kamera (40 Prozent). Mehr als jeder Dritte lässt sich von seinem Handy wecken oder nutzt es als Kalender.



Die Funktionen zum kurzen und knappen Kommunizieren sind laut Bitkom vor allem bei Männern beliebt. Sowohl bei SMS als auch beim Empfang und Senden von E-Mails ist ihr Anteil an den Nutzern höher als bei Frauen. Geschlechtergleichstand gebe es unter anderem beim Fotografieren oder bei der Wecker- und Kalenderfunktion. „Allgemein lässt sich sagen, dass Männer die technischen Möglichkeiten des Mobiltelefons etwas umfassender nutzen als Frauen“, erklärte Scheer.

Etwas anders liegen die Umfrageergebnisse zu den Zusatzfunktionen bei den über 65-Jährigen. „Für ältere Menschen ist das Handy vor allem ein Telefon. Fast zwei Drittel von ihnen nutzt es ausschließlich für Gespräche“, berichtete Scheer. Das hänge sicherlich mit althergebrachten Gewohnheiten zusammen, aber auch mit der Lebenssituation: „Wer nicht mehr im Job aktiv ist, muss nicht mehr so viel koordinieren und planen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%