Gadgets
Zeitzone einstellen

Das Ende der Sommerzeit erkennen moderne Betriebsysteme automatisch, wenn die Zeitzone richtig eingestellt ist. Falls es doch nicht funktioniert hat, erfahren Sie hier, wie Sie die Desktop-Uhr Ihres PC nachjustieren können.

Als Windows-Benutzer doppelklicken Sie auf die am Rand der Taskleiste angezeigte Uhrzeit oder öffnen Sie im Start-Menü unter Einstellungen, Systemsteuerung das Kalendersymbol mit der Bezeichnung "Datum/Uhrzeit" per Doppelklick. Ändern Sie hier die Uhrzeit bitte nicht, sonst müssen Sie das im kommenden Sommer erneut tun! Wählen Sie vielmehr die Option "Zeitzone" und prüfen Sie, ob dort die richtige Zone eingestellt ist - für Deutschland GMT+1 - und ob der Schalter "Uhrzeit automatisch auf Sommerzeit/Winterzeit umstellen" aktiviert ist. Korrigieren Sie das gegegenfalls und übernehmen Sie die Einstellungen.

Falls Sie Linux benutzen, gilt ähnliches, Sie müssen aber das Root-Passwort parat haben, um die Einstellungen ändern zu können. Redhat-Anwender wählen im Gnome-Menu unter Systemeinstellungen den Punkt "Datum & Uhrzeit" aus. Stellen Sie in dem Fenster, das sich dann öffnet, die richtige Zeitzone ein - für Deutschland: Europa/Berlin - und setzen Sie gegebenfalls ein Häkchen in "Systemuhr verwendet UTC". Anwender von Suse-Linux wählen im Yast-Tool System und dann Zeitzone aus. Stellen Sie hier Region (Europa) und Land (Deutschland) ein und ändern Sie bei Bedarf die Einstellung zur Rechneruhr. Normalerweise sollte hier UTC (GMT), nicht Ortszeit aktiviert sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%